Tante Anni backt

Tante Anni backt weizenfrei.

Mit gf gekennzeichnete Rezepte sind glutenfrei. Die mit (gf) gekennzeichneten Rezepte enthalten Dinkelmehl, Tante Anni nennt jedoch Alternativen, so dass du ohne Gluten backen kannst.

Mandeln und Saaten kauft Tante Anni 

ungemahlen und benutzt eine kleine Mühle um die benötigte Menge selber herzustellen. 

Leinsamenknäcke  gf

Leinsamenknäcke ist schnell gebacken und gesund.

5 EL geschroteter Leinsamen werden mit 5 EL Wasser und etwas Salz zu einem Brei vermischt. 15 Minuten stehen lassen und dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen, oder in eine rundliche Form bringen. Bei 170 Grad im Ofen backen, bis es trocken ist. Wenn du magst, kannst du auch Sesam, Sonnenblumenkerne oder andere Saaten ergänzen.

 

Mandelbrot (gf)

Tante Anni hat ein Brotrezept gefunden, das mit nur 100 g Dinkelmehl und ohne Backtriebmitte auskommt. Ein echtes Low-Carb- Brot. Statt Dinkelmehl kannst du auch Buchweizen- oder Reismehl nehmen, dann ist das Brot glutenfrei.

Der Geschmack ist leicht nussig. Obwohl die Scheiben eher klein sind, sättigt es sehr nachhaltig.

Du kannst das Brot in Scheiben geschnitten einfrieren und portionsweise auftauen. Auch getoastet ist es sehr lecker.

Mandelbrot.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

Mandel-Haferkleie-Brötchen

Diese Low-Carb Brötchen sind echte Sattmacher. Durch die Haferkleie  sind sie reich an wichtigen Ballaststoffen. Perfekt für das Sonntagsfrühstück. Frisch aus dem Ofen oder aufgebacken, sind sie besser als jedes Brötchen vom Bäcker. Du kannst sie auch einfrieren und portionsweise auftauen.

Mandel-Haferkleie-Brötchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB

basisches Brot vom Blech (gf)

Dieses basische Low-Carb Brot ist leicht zu backen. Tante Anni braucht dafür keine Backtriebmittel. Sie streicht den Teig auf dem Backblech aus und schneidet dann nach dem Backen mit einem Messer die Scheiben. 

Wenn du möchtest, kannst du den Teig auch in eine Form geben, dann bekommst du einen festen Brotlaib. 

basisches Blechbrot.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.8 MB

Dinkelfladenbrot

Dieses Dinkelfladenbrot reicht für 2 Personen und steht einem gekauften aus Weizenmehl in nichts nach. Du kannst es als gefülltes Brot mit Salat, Falafel oder Bohnenbällchen verwenden oder es dir als Beilage zu Suppen oder zum Grillen schmecken lassen.

Dinkelfladenbrot
Dinkelfladenbrot.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB

Mandeltarte

Dieser Tarte ist ein schöner, fester Kuchen. Tante Anni reicht ihn zu einer Tasse Kaffee oder Tee. Auch als Frühstückskuchen oder für unterwegs ist er prima geeignet.

Gut schmeckt er auch mit etwas Bittermandelaroma oder Amaretto.

Er ist sehr sättigend und durch seinen hohen Mandelanteil basisch.

Mandeltarte
Mandeltarte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB

Waffeln ohne Mehl gf

Diese Waffeln sind aus gelben Linsen gemacht. Sie schmecken wie ganz normale Waffeln. Wer es nicht weiß, schmeckt nicht, dass die Waffeln kein Mehl enthalten.

Tante Anni reicht dazu gerne eine selbst gemachte Fruchtsoße. 

Das Rezept reicht für 6 normale Waffeln.

Waffeln ohne Mehl
Waffeln ohne Mehl.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB

Basenbrot aus Quiona und Hirse gf

Das Basen- Brot ist von der Konsistenz her wie ein "echtes" Brot, enthält aber kein Mehl. 

Sehr lecker getoastet zum Sonntagsfrühstück oder mit Lieblingsbelag für Unterwegs.

Dieses Brot hat Tante Anni immer auf Vorrat, denn es läßt sich wunderbar einfrieren.

Basenbrot aus Quinoa und Hirse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB

Mallorquinischer Mandelkuchen gf

Dieser leckere Mandelkuchen ist schnell gemacht.

Sie können ihn auch Gästen anbieten, niemand wird merken, dass dieser kleine Kuchen kein Mehl oder Zucker enthält.

Das Rezept ist für eine kliene Form mit 16 cm, für einen großen Kuchen kannst du einfach die doppelte Menge von allem nehmen.

Mallorquinischer Mandelkuchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Zucchini-Möhren-Brot gf

Ein wunderbar leckeres basisches Brot ohne Mehl. Noch dazu ein Low-carb Brot.  So richtig zum satt essen. Ob mit süßem oder salzigem Belag, es schmeckt zu allem.

Wenn du darauf achtest das Gemüse gut auszudrücken, gelingt es leicht und hält sich eine Woche im Kühlschrank frisch.

Zucchini-Möhren-Brot.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB